Wasserstraßen- und Schifffahrtsverwaltung des Bundes


Wasserstraßen- und Schifffahrtsamt Freiburg

Hier gelangen Sie direkt zum Inhalt der Seite.

 

Hauptnavigation:


Inhalt: Aus- und Neubau

Neben der Unterhaltung der Bundeswasserstraße und dem Betrieb der bundeseigenen Schifffahrtsanlagen ist gemäß Bundeswasserstraßengesetz (WaStrG) auch der Aus- und Neubau der Bundeswasserstraße als Verkehrsweg hoheitliche Aufgabe der WSV.

Das WSA Freiburg ist somit ebenfalls zuständig für die Abwicklung laufender Aus- und Neubauvorhaben einschließlich der behördlichen Genehmigungsverfahren (Planfeststellung/Plangenehmigung) an der Bundeswasserstraße Oberrhein sowie den zugehörigen Schifffahrtsanlagen, insbesondere Schleusen, Wehre und Querbauwerke wie beispielsweise Buhnen. Es handelt sich hierbei in der Regel um umfangreiche Investitionsmaßnahmen, welche von der ersten Planung bis hin zur Fertigstellung des Bauwerks bearbeitet werden.

Große Investitionsprojekte waren in der Vergangenheit der Bau der Kulturwehre Breisach und Kehl sowie der Bau der Schleuse Iffezheim.

Aktuelle Vorhaben im Zuständigkeitsbereich des WSA Freiburg sind die "Nachsorge der Rheinseitendämme" sowie die "Langfristige Sicherung der Geschiebezugabe in Iffezheim". Informationen zu diesen Vorhaben finden Sie unter der Rubrik "Projekte". Für eine Weiterleitung klicken Sie bitte hier.